Stiftungsrat

Welche Projekte durch die LOTTO-Stiftung Berlin unterstützt werden, darüber entscheidet ein unabhängiger Stiftungsrat. Ihm gehören je drei vom Senat von Berlin bestellte und vom Berliner Abgeordnetenhaus gewählte Mitglieder an. Der Stiftungsrat wird für die Dauer der Wahlperiode des Abgeordnetenhauses gebildet und bleibt bis zur Neubildung im Amt. Er kommt in der Regel viermal im Jahr zusammen und berät über die Förderanträge, die bei der Stiftung eingereicht und durch die jeweils zuständige Senatsfachverwaltung begutachtet wurden.

Für die Dauer der 18. Wahlperiode des Abgeordnetenhauses von Berlin wurden folgende Stiftungsratsmitglieder bestellt:

Michael Müller - Vorsitzender
Regierender Bürgermeister von Berlin 

Ramona Pop - Stellvertretende Vorsitzende
Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Katrin Lompscher
Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

Raed Saleh
MdA (SPD)

Florian Graf
MdA (CDU)

Carola Bluhm
MdA (Die Linke)

Stand 16.3.2017