Das Sozialpädiatrische Zentrum und die Kinder- und Jugendambulanz im Kinderkompetenzzentrum Lichterfelde der Spastikerhilfe Berlin eG im Prettauer Pfad 23-33 liegen im Südwesten von Berlin nahe der „Thermometersiedlung“, einem Wohngebiet mit hoher Arbeitslosigkeit, hohen psychosozialen Belastungsfaktoren, mangelhafter sozialer Infrastruktur und Qualität des Lebens- und Wohnraumes.

180.000 Euro beträgt die Mitfinanzierung des Projektes „Engagement statt Ausgrenzung – Flüchtlinge in den Bundesfreiwilligendienst“ über einen Zeitraum von zwei Jahren.

Um die Lebensqualität rheumakranker Menschen zu verbessern, entsteht in Tempelhof das „Aqua-Thermal-Kryo-Center“.

Das Projekt Silbernetz gegen Vereinsamung und Isolation älterer Menschen kann dank der Berliner LOTTO-Stiftung weitergeführt werden.

Der Olympiapark Berlin, das Areal rund um das Olympiastadion, ist nun auch eine erste Adresse für die sportmedizinische Betreuung der Berliner Bevölkerung sowie des Breiten- und Leistungssports.